Biografisches

Geboren bin ich 1967 in Deutschland. Ich habe viele Jahre als selbständiger Fotograf gearbeitet und fotografiere noch heute mit Leidenschaft (www.michael-peuckert.com). Ich bin (meistens glücklicher und manchmal gestresster :-) Vater eines wunderbaren 17-jährigen Buben.

Von 2000 bis 2005 habe ich mich zum Diplom-Leibpsychotherapeuten am Institut für Leibpsychotherapie und Psychoenergetik von Peter Schellenbaum, Locarno und Zürich ausgebildet und ausbilden lassen. (Anmerkung: auch wenn meine Ausbildung eine psychotherapeutische war, ist "Psychotherapeut" heute ein geschützter Begriff, für den mir von Amts wegen die Anerkennung fehlt. Deshalb vermeide ich den Begriff auf dieser Webseite.)

Anschliessend und dazwischen habe ich mehrere Weiterbildungen zu Gestalttherapie, Systemischer Familientherapie, Arbeit mit Träumen, Psychodrama, Analytischer Psychologie nach C. G. Jung, Trauma-Arbeit, Zürcher Ressourcen Modell, Teamorganisation, Paartherapie, Achtsamkeitsschulung, Spirituelle Begleitung, Supervision, Identitätsorientierter Psychotraumatherapie, Hypnotherapie und Ego-State-Therapie absolviert.

Von 2007 bis 2008 war ich im Freiwilligen-Einsatz im Sterbehopitz Arlesheim.

Von 2010 bis 2015 habe ich mich in der Schweiz und in Deutschland zum Trainer für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ausgebildet und ausbilden lassen. Ich bin von der internationalen Dachorganisation der GFK, dem Center for Nonviolent Communication und vom deutschen Fachverband für Gewaltfreie Kommunikation zertifiziert.

2015 konnte ich mir einen lange gehegten Wunsch erfüllen - der Arbeit mit Kindern. Seither arbeite ich mit Freude Teilzeit als Schulsozialarbeiter in einer Primarschule im Baselland.

Neben meiner Tätigkeit als Coach und therapeutischer Begleiter bin ich als Kursleiter, Mediator und Supervisor unterwegs.